Feelies in HH

Feelies in HH

Das war ein tolles Wochenende mit den Pohlseern! Freitag Rundgang in der Hafencity von Hamburg, Samstag  Crea-Canis-Seminar mit Antje und Sonntag Nachzuchtbeurteilung in Öjendorf.

Das feuchte Herbstwetter konnte unserer Laune nichts anhaben.  Nur die Fotografen hatten etwas Probleme brilliante Fotos im Nebel zu produzieren. Aber die 6 Hovawarte, die durch die Hafencity spazierten, waren ein echter Hingucker. Antje und Andreas waren mit Papa Denzel und Banya extra aus Österreich angereist, um Denzels Kinder wiederzusehen und uns ein Crea-Canis-Seminar auf dem Hundeplatz zu gestalten. Da nahmen dann auch gleich noch drei gerngesehene Elies vom Pohlsee (Elisa, Elsa, Esra) teil. Wir probierten viele Ideen zum teambildenden Spiel mit unseren Hunden aus und unseren Halbwüchsigen machte es richtig Spaß. Abends beim Essen im Hotel waren wir eine große,  internationale Runde, denn unsere beiden dänischen Feelies waren auch gekommen. Und so konnten fast alle Feelies am nächsten Tag auf der Nachzuchtbeurteilung vorgestellt werden und sich schöne Beurteilungen abholen. Nur Farah aus der Pfalz hat uns gefehlt. Sie war kurzfristig verhindert und hat dann später die NZB in Michelstadt absolviert.

 


Stichwörter zu diesem Artikel:
Nachzuchtbeurteilung

Ähnliche Beiträge

Chenna auf der Quali zur DM

2. Platz gemacht auf einer Prüfung der Spitzenklasse!  An der Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft arbeiten wir noch! Demnächst mehr…..

Der Waldemser „A1-Sitz“

Zum Foto des  3-Generationen-Treffs auch von mir ein dickes Lob an AP. Es ist schon eine Kunst, 4 von uns

Neues von Bea aus Schleswig

Hallo liebe Geschwister, seid Ihr auch so groß und hübsch geworden? Ich bin jetzt 61 cm groß und wiege 25

Keine Kommentare

Kommentieren
Noch keine Kommentare. Du kannst den ersten Kommentar schreiben.

Kommentieren

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert*