Deckrüde G-Wurf

Zurück zur Startseite
Deckrüde G-Wurf

Murphy ist der Vater von unserem G-Wurf! Wir haben ihn auf einer gemeinsamen Prüfung im vergangenen Herbst kennengelernt und er hat uns sehr gefallen, so sportlich und so hübsch! Also haben wir uns seine Ahnentafel genau angeschaut und prima, er passt sehr gut zu Chenna! Und als Chenna dann läufig wurde, stimmte zwischen den beiden die Chemie auch sehr gut 🙂

 

Murphy lebt auch in Schleswig-Holstein mit Susi und Helge und seinem vierköpfigen Hovi-Rudel.

Murphy stammt aus dem gleichen Zwinger, wie Chennas Großmutter Vara vom Schondratal, sie sind aber nicht verwandt. Erlebt auch in Schleswig-Holstein mit Susi und Helge, in seinem vierköpfigen Hovi-Rudel. Mit Frauchen Susi vereint ihn die Leidenschaft des Gebrauchshundesports.

 

 

 

Murphys Steckbrief

Murphy vom Schondratal  – VDH-HO 38162-16  geb. am 24.05.2016

Ausstellung: ein idealgroßer, typvoller, korrekt gebauter Rüde mit guter Knochenstärke und rassetypischer Ausstrahlung: Vorzüglich 4

Gesundheit: HD – A1, Augenuntersuchung ohne Befund

Prüfungen: ZTP, BH, IGP1

Vater: Karlo vom Hundsbühl

Mutter: Nala vom Hause Luka

 

Und so beschreibt Frauchen ihren Murphy:

Murphy zu beschreiben, würde, wenn man es vollständig betreiben würde, ein ganzes Buch füllen … aber versuchen wir es mal.

Er ist ein souveräner Rüde, der außerhalb seines Grundstücks ein netter ausgeglichener Rassevertreter ist- Offen gegenüber Menschen und nicht rauflustig bei Begegnungen mit Artgenossen. Innerhalb „seines“ Grundstücks zeigt er aber ein deutlich territoriales Verhalten und warnt ungebetenen Besuch deutlich vor dem Betreten. Dies ändert sich jedoch schlagartig, sobald der Besuch von uns als gewünscht begrüßt wird, dann ist Murphy wieder der offene, freundliche Hund, der sich dann lautstark samt Spielzeug über Streicheleinheiten freut.

Auf dem Hundeplatz zeigt sich Murphy in der Unterordnung sehr aufmerksam und mit viel Freude.

Fährten mag er sehr gerne und macht auch bei langen Fährten keine Anstalten, die Arbeit einzustellen. Er sucht beharrlich und konzentriert bis zum Ende, bei Wind und Wetter.

Im Schutzdienst ändert sich das ruhige Alltagsverhalten … hier zeigt Murphy sein dominantes, ernsthaftes Wesen, gepaart mit vollen und festen Griffen. Er scheut keine Auseinandersetzung mit dem Helfer und bleibt trotzdem gut abrufbar.

Fazit: Ein lieber, sozial verträglicher Hovi mit deutlich ernsthaften Seiten!