Chennas neue Liebe

Chennas neue Liebe

Chenna hat eine neue Liebe: Denzel Grofje Celjski! Der weite Weg von der Ostsee bis in die Alpen hat sich gelohnt. Denzel ist ein wunderhübscher Bursche, fand Chenna, und sehr sympatisch dazu. Hatte Frauchen doch gut ausgesucht. Und Denzel war auch gleich interessiert und ging instinktsicher ans Werk. Nun hoffen wir auf ein paar Lütte Butzis,  nordddeutsch/österreichisch eben, im Mai.

Mehr über Denzel unter:

https://www.hovawartevompohlsee.de/?page_id=11989


Ähnliche Beiträge

Große Schwester

 Ein großer Hund und riecht nicht nach Mama?!  Beide Seiten, die 5 in der Wurfkiste und Halbschwester Chenna am Eingang,

ABB(A)

Die Pohlseer sind quer durchs Land verteilt. Von Zeit zu Zeit besuchen wir einander. Genau das hat Banya nebst Familie

Blanca und Branco

  Wir waren auch schon da, auf der Hundeausstellung. Hat Spaß gemacht und wir konnten uns auch gut platzieren: Sehr

4 Kommentare

Kommentieren
  1. vonwaldems 1 April, 2019, 10:57

    Liebe Liane, lieber Bernd, ganz herzlichen Glückwunsch vom Branco und seinem Rudel zur bestandenen Jugendbeurteilung. Wir wünschen weiterhin viel Freude an Eurem Ernie. LG Brigitte und Dietmar

    Beantworte diesen Kommentar
    • LiBe 4 April, 2019, 20:15

      Liebe Brigitte, lieber Dietmar, vielen Dank für Eure Glückwünsche! Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder. Dann können wir Euch Jussi vorstellen und Jussi würde Branco kennenlernen – er braucht großartige Vorbilder:) Liebe Grüße Liane und Bernd

      Beantworte diesen Kommentar
  2. Antje & Denzel 11 März, 2019, 09:07

    Denzel findet es sehr schade, dass Chenna jetzt weg ist und prüft immer ganz genau seine Tanta Banja, ob die auch bald so gut richt. 🙂 🙂 🙂

    Beantworte diesen Kommentar
  3. LiBe 9 März, 2019, 20:26

    Was für ein prächtiger Rüde! Da hast Du eine gute Wahl getroffen. Die Lütten werden wunderschön und sehr sportlich werden. Alles Gute für Dich, Chenna!

    Beantworte diesen Kommentar

Kommentieren

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert*