Dexter

Dexter
DSC_0837

Hallo, ich bin Dexter vom Pohlsee! Ich bin nicht nur blond, sondern ich bin auch noch bildhübsch blond! Außerdem bin ich, entgegen aller Blond-Klischees ziemlich clever. Deswegen möchte ich jetzt in die Welt hinaus und gerne etwas Richtiges lernen. Deswegen waren auch schon einige Leute da, aber ich bin wählerisch. Alex und Roy haben mir bisher am besten gefallen. Ich bin ein temperamentvoller Bursche, auch wenn mich nix so leicht aus der Ruhe bringt. Diese Souveränität habe ich sicherlich von meiner Mama geerbt.

DSC_0821
DSC_0851

Jetzt bin ich gerade 8 Wochen alt und gut 6 kg schwer. Vielleicht werde ich eher der handliche Typ als ein Riese. An mir ist aber alles dran, was ein echter Hovawart so mitbringen muss, echtes Kuschelfell und ich bin fit und gesund. Natürlich habe ich auch einen superguten Test bei den Zuchtwarten gemacht.

Ich bin ein temperamentvoller Bursche, auch wenn mich nix so leicht aus der Ruhe bringt. Diese Souveränität habe ich sicherlich von meiner Mama geerbt, denn sie ist auch so. Am liebsten spiele ich mit meinen Geschwistern, aber mit Bente kann man am besten kuscheln. Leider hat sie schon einen Hund, sonst würde ich zu ihr ziehen.


Ähnliche Beiträge

Blanca JB

Hallo, liebe Pohlseer, hier meldet sich Eure Blanca, am 13.10.2013 habe ich in Delmenhorst die JB mit Bravour bestanden. Dass

Neues von Bea aus Schleswig

Hallo liebe Geschwister, seid Ihr auch so groß und hübsch geworden? Ich bin jetzt 61 cm groß und wiege 25

Video vom B-Treffen

Um Euch wieder in den schönen Tag hineinzudenken, könnt Ihr Euch hier ein Video, aufgenommen von Eva-Maria, ansehen. Einen evtl.

3 Kommentare

Kommentieren
  1. Banya 27 Juli, 2014, 15:34

    Hi Dexter,
    unbegreiflich, dass Dich keiner haben will. Also ich würde Dich ja adoptieren, aber Frauchen sagt, ich sei dafür noch zu jung und außerdem Deine Schwester. Ich würde Dir auch alles beibringen, was man so wissen muss, wobei Frauchen dazu sagt, dass Dir die ganz wichtigen Dinge schon – genau wie uns – von Mama in die Wiege gelegt worden sind. Also ich erinnere mich nicht daran, dass wir eine Wiege hatten. Einen spannenden Spielplatz, ja. Aber keine Wiege. Vielleicht meint Frauchen ja Waage. Aber da war eigentlich auch nichts außer mir drauf, wenn ich gewogen worden bin.
    Manchmal denke ich, sie meint damit etwas ganz anderes. Wenn wir nämlich z.B. in einer großen Stadt unterwegs sind und wildfremde Leute uns ansprechen oder mich einfach anfassen und ich das gern mag, dann freut Frauchen sich immer darüber und sagt, dass ich so freundlich bin, genau wie Mama. Oder gestern, als wir mit unserer Rettungshundestaffel (bei 30 Grad im Schatten) zum Üben in Leipzig unterwegs waren, und ich viermal verlorengegangene Menschen gesucht und gefunden habe, da hat sie zu Herrchen gesagt, etwas ganz Tolles an mir sei, dass das Wort “Aufgeben” in meinem Wortschatz nicht vorkommt.
    Wir drücken Dir hier alle die Daumen bzw. Krallen, dass Dich ganz bald jemand findet, der Spaß an Spiel und/oder Sport und/oder Arbeit mit Hund hat.
    Viele Grüße
    Deine Banya

    Beantworte diesen Kommentar
    • Cato 28 Juli, 2014, 14:02

      Hallo Supernase Banya,
      was für eine Leistung, bei der Hitze viermal Menschen gesucht und gefunden! Das möchte ich auch können. Hast Du hinterher eine große Portion von Deinem Lieblingsfressen extra bekommen?
      Dein Cato

      Beantworte diesen Kommentar
  2. Cato 27 Juli, 2014, 14:19

    Hallo Dexter,
    sei nicht traurig, an Dir liegt es ganz bestimmt nicht! Es hat Dich nur einfach noch niemand entdeckt. Wahrscheinlich machen die Menschen Urlaub und verpassen womöglich die Chance, einen “Pohlseer” zu bekommen. Meine Leute sagen, ich bin der Grund dafür, dass das letzte Jahr eines der besten in ihrem Leben gewesen sei. Ob das mit einer Hündin auch so gewesen wäre – ich weiß es nicht.
    Dein Cato

    Beantworte diesen Kommentar

Kommentieren

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert*