Branco plaziert sich

Branco plaziert sich
DM_IPO-FH_2017_des_RZV-H_Nr._374

……und Chenna qualifiziert sich!

 Zunächst gratulieren wir Gudrun, der Mutter aller Pohlseeer und natürlich Chenna zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft IPO 2018. Das ist wirklich eine Superleistung und wir wünschen schon jetzt viel Erfolg für die Prüfung im nächsten Jahr. Vielleicht kann ja auch Branco sich wieder zur Fährtenhundmeisterschaft qualifizieren und die Erfolge der Pohlseeer mehren.

 In diesem Jahr haben Branco und ich den 10.Platz gemacht und freuen uns darüber, auch wenn es ein paar Wehrmutstropfen gab. Aber mit Sicherheit macht es Lust auf mehr. Doch dazu braucht es wieder viel Arbeit. Zunächst müssen wieder 90 Punkte bei einer FH 2 her, um überhaupt an der Qualifikation teilnehmen zu dürfen, um dann bei der Qualifikation unter die ersten 2 (!) in der ganzen Landesgruppe zu kommen. Ein nicht ganz leichtes Unterfangen.

DM_IPO-FH_2017_des_RZV-H_Nr._348
SONY DSC

Jedenfalls wünschen wir uns schon jetzt besseres Wetter. Auf der Meisterschaft hatten alle Teilnehmer besonders am Zweiten Tag mit Sturm und Regen zu kämpfen. Das macht uns eigentlich nichts, denn wir trainieren bei jedem Wetter. Trotzdem konnten wir die tollen 93 Punkte vom ersten Tag nicht wiederholen und es gab nur 81 dazu. Wenn doch Branco sich diese eine kleine Frechheit nicht erlaubt hätte, die ich ihm aber aufgrund der besonderen Umstände verzeihe ;-) Denn suchen kann er!

DM_IPO-FH_2017_des_RZV-H_Nr._382
DM_IPO-FH_2017_des_RZV-H_Nr._371
DSC02200

Stichwörter zu diesem Artikel:
Deutsche MeisterschaftFährtenhund

1 Kommentar

Kommentieren
  1. LiBe
    LiBe 22 November, 2017, 11:08

    Hallo Branco und Dietmar,
    was für eine großartige Leistung! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Das schafft man nur mit sehr viel Fleiß und Können.
    Verrate doch bitte, welche kleine Frechheit er sich erlaubt hat.

    Beantworte diesen Kommentar

Kommentieren

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert*